The Heat Company Swiss Ski The Heat Company Austria Ski Team
Mein Warenkorb ( Artikel)
0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Dr. Nicholas RoemmeltDr. Nicholas Roemmelt

Dr. Nicholas Roemmelt

Der Autodidakt und begeisterte Bergsteiger hat den Fokus auf „starscaping“ - Sternen-Landschafts-Fotografie - gelegt und war damit einer der ersten, der für diese besondere Art des Ablichtens internationale Beachtung erlangte.

Die Arbeit am Berg sei das Handwerk - die Bearbeitung am Computer das Kreative, so Roemmelt. Er arbeitet nur mit den Bildern an sich, fügt also keine Spezial-Effekte hinzu, sondern verfeinert lediglich, was bereits im Bild enthalten ist, aber erst sichtbar gemacht werden muss.

Die Aufnahmen der Milchstraße sind einzigartig. Oft verbringt er Stunden in der kalten Nacht, um den richtigen Moment einzufangen. Doch das Warten lohnt sich, wie seine eindrucksvollen Aufnahmen zeigen. Bei den kalten Temperaturen schützt er sich mit dem HEAT LAYER SYSTEM. Für ihn als Fotograf sind die funktionalen Features des Handschuhes besonders wichtig.

Dr. Nicholas Roemmelt ist ein spannender Charakter – er beantwortet uns 5 Fragen, um etwas Licht in seine Sternenwelt zu bringen.

Was würden Sie beruflich machen, wenn Sie nicht Fotograf geworden wären?
Eine interessante Frage, denn ich bin ja tatsächlich hauptberuflich praktizierender Zahnarzt für vier Tage die Woche. Ab Donnerstagabend tausche ich jedoch Spiegel, Pinzette, Sonde und Bohrer gegen Spiegelreflexkamera, Bergklamotten und GPS. Ein wenig wie Dr. Jekyll und Mister (Mountain)Hide...

Was ist das Besondere an Ihren Fotos?
Ich versuche immer eine kleine Geschichte zu erzählen und platziere sehr gerne ein „menschliches Element“ in meine Kompositionen. Oft ist das meine Frau Christina, die mich fast immer auf meinen Touren begleitet und sich meist etwas exponiert im Bild positioniert, wenn auch manchmal nur als kleinste Silhouette. Damit kann sich ein Betrachter erst der Dimensionen bewusst werden und sich besser mit einer Szene identifizieren.

Haben Sie ein Lebensmotto, das Sie begleitet?
"The earth has music for those who listen." Deshalb sollte man öfters genauer "hinhören", anstatt nur noch virtuell in seinem Smartphone zu leben.

Was war das Verrückteste, das Sie jemals erlebt haben?
In einer bitterkalten Februarnacht, als ich draußen in der Winterlandschaft unterwegs war, um eine Zeitraffersequenz aufzunehmen, wurde ich Zeuge eines in der Atmosphäre verglühenden, extrem hellen Boliden. Ich spreche hier nicht von einer Sternschnuppe, sondern von einem Feuerball, der im Umkreis von mehreren hundert Kilometern gesichtet wurde und für ein paar Sekunden die rabenschwarze Winternacht taghell in gespenstisch grünes Licht tauchte. Ich konnte diese Lichterscheinung zufällig mit der Kamera aufnehmen und es stellte sich heraus, dass ich der einzige war, der den verglühenden Meteor aus unmittelbarer Nähe aufgenommen hatte.

Was sind die 3 Top-Vorteile bei den HEAT-company-Produkten?
"Warm, wärmer" und wenn es dann richtig kalt wird, kann man sogar noch mit einem Heat Pack nachhelfen. Der perfekte Kälteschutz und trotzdem kann man mit einem Handgriff die Finger freilegen und alles bedienen - vom Smartphone über Kleinteile beim Zeltaufbau bis hin zur Bedienung einer Spiegelreflexkamera. Das LAYER SYSTEM hat die Handschuhe nochmals flexibler und universeller gemacht. Ich "verbrauche" einen Polartec Liner in der Regel innerhalb einer Saison, durch das LAYER SYSTEM kann ich aber sowohl die Shell als auch den POLAR HOOD Handschuh weiterhin verwenden.

Mehr zu Dr. Nicholas Roemmelts Arbeit gibt es im Netz:
www.venture.photography
Facebook
Instagram

Dr. Nicholas Roemmelt Foto The Heat Company

The Heat Company Versand Icon
EU weit GRATIS Versand ab 25€ Bestellwert
The Heat Company Versand Icon
In 24 Stunden versandfertig!
The Heat Company Versand Icon
Geprüfter Webshop - Sicher einkaufen!

Immer auf dem neuesten Stand